Hauptmenu Service
Wallfahrtsort Altötting

Wallfahrtsort Altötting

Im reizvollen oberbayerischen Alpenvorland zwischen München, Passau, Salzburg und unweit des Chiemsees liegt Altötting; das „Herz Bayerns“, wie es der aus der Nähe stammende Papst Benedikt XVI. bezeichnete. Seit mehr als 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns, seit mehr als 500 Jahren der bedeutendste Marienwallfahrtsort Deutschlands.

Jedes Jahr pilgern mehr als eine Million Menschen zur „Schwarzen Madonna“ in die Gnadenkapelle. Das Wallfahrts- und Heimatmuseum am Kapellplatz, die Schatzkammer und Goldenes Rössl, das Bruder-Konrad-Museum, die Altöttinger Stadtgalerie, und das Jerusalem-Panorama „Kreuzigung Christi“ ziehen kulturbegeisterte Besucher in ihren Bann.

« zurück 

Bild: H. Heine, Verkehrsbüro Altötting